Zeitnehmer und Sekretär – eine (neue) wichtige Aufgabe im Verein

Liebe Freunde des PHV, Liebe PHV’ler,

für unsere Handballspiele brauchen wird immer ein Kampfgericht, das aus Zeitnehmer Z (Kontrolle der Spielzeiten) und Sekretär S (Führung des Spielprotokolls) besteht. Zu dieser Saison 2018/19 kommt neu hinzu, dass das Spielprotokoll elektronisch geführt werden muss (elektronischer Spielbericht, ESB).

Auch für den PHV brauchen wir Z/S und möchten Euch bitten die Mannschaften als Freunde, Eltern, Spielerinnen und Spieler bei dieser Aufgabe zahlreich zu unterstützen.

!! Kein Spiel kann ohne Kampfgericht stattfinden !!
!! Das Kampfgericht sorgt für ein faires Spiel !!

Durch die Einführung des ESB ist der Aufwand ein wenig höher und technischer geworden, aber immer noch machbar und für alle Aktiven eine RIESEN Hilfe.

Wir möchten Euch daher AUFRUFEN, um Eure Unterstützung bitten und hoffen, dass ihr Eure Kinder und unsere Aktiven mit Euren Engagement bei den Spielen aktiv unterstützt möchtet. Ohne Euch geht es nicht!

Der HK BES führt die entsprechenden Schulungen derzeit zu verschiedenen Terminen durch, die Ihr auf der Homepage des HK BES sehen könnt.

Dort ist auch eine Anmeldung möglich. Bitte teilt uns kurz an email hidden; JavaScript is required mit, wenn Ihr Euch zu einer Schulung angemeldet (oder auch eine Rückfrage) habt.

Herzlichen Dank und mit sportlichen Grüßen,
die Jugendleitung, der Abteilungsleiter und der Vorstand im Namen aller Handballerinnen und Handballer im Jugend- und Seniorenbereich

Trainerseminar am 04.11.2017

Liebe Sportkameraden im HK BES und darüber hinaus,

Der PHV Bonn und der HK BES bieten

  • am 04. November 2017,
  • von 09:00 bis 13:00 Uhr und
  • von 14:00 bis 18:00 Uhr

ein Trainerseminar (in Kooperation mit der CommEvent Management GmbH aus Kiel) an.

Die Themen werden sein:

  • TOP10 Übungsreihe (09:00 – 13:00 Uhr)
    • Zielgruppe dieses Seminarblocks sind die Altersklassen Ende Jugend C und Jugend B
    • Kognitive Aktivierung mit Schwerpunkt „Aktivierung des Geistes“
      • Ballkoordination alleine, in Paaren + 3er Teams
      • Visuelle Koordination in Kombination mit Laufleiter, Farben und Ball
    • Körperliche Aktivierung
      • Functional Movements mit Steigerung der Beweglichkeit
      • Leistungssteigernde Miniworkouts, z.B. „Hurricane“ und „Tabata“ etc.
    • Ballgewinn/Balleroberung/1:1 Abwehrverhalten
      • Erarbeiten + vertiefen der Techniken im 1:1 als Abwehrspieler
      • Darstellung an verschiedensten Übungen mit Hilfestellungen für die Trainer
      • Erweiterung des 1:1 in die Kooperation inkl. Angriff des Passweges, Verteidigung des KM-Spielers, Sichern+Helfen, 2:2 => 3:3 => 4:4
    • Umschaltspiel + Tempogegenstoß
      • Torwarteinwerfen inkl. Pass- + Umschaltübungen für den TW sowie gleichzeitige Technikschulung der Feldspieler
      • Übungsformen + Entwicklung des (erweiterten) Tempogegenstoßes
        • 1:0, 2:1, 3:2, 4:3
        • 1:1, 2:2, 3:3, 4:4
      • Erarbeitung von taktischer Grundprinzipien für einen (erweiterten) TG
  • Individuell im Fokus inkl. theoretischer Einführung (14:00 – 18:00 Uhr)
    • Zielgruppe des Seminarblocks ist im Kern der Bereich Kinderhandball, Jugend F bis Jugend D
    • Vielseitigkeitstraining/Erwärmung für Kinder + Jugendliche mit Ball und Reifen
    • Altersgerechtes Körperlichkeitstraining inkl. Turnelementen für Kinder + Jugendliche
    • Aufwärmspiele inkl. Wettkampfform sowie dem Schwerpunkt der vielseitigen Ausbildung von Kindern + Jugendlichen
    • Vielseitige Parteiballspiele mit Zusatzelementen für den Entwicklungsbereich
    • „Passen + Fangen“ sowie „Bewegung ohne Ball“
    • Techniktraining „Wurf“
      • Entwicklung + Erlernen des grundlegenden Schlag-/Stemmwurfes
      • Erweiterung des Wurfes: Sprungwurf
      • Wurftraining aus der Bewegung + ggf. „unter Druck“ (Zeit und/oder Gegenspieler)
    • Vorstellung verschiedener Zielspiele mit dem Fokus der individuellen Entwicklung von Kindern + Jugendlichen

Das Seminar findet ganztägig in der

statt und richtet sich an Alle, die insbesondere im Jugendbereich als Trainer tätig sind oder in das Training einsteigen wollen.

Gerne kann natürlich auch nur ein Teil des Seminars besucht werden.

Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme an einem Teil beträgt € 25,-; für beide Teile gemeinsam € 40,-. Sollten mehrere TrainerInnen eines Vereins teilnehmen wollen, so werden wir gemeinsam einen Vereinsbetrag festsetzen.

Der HVM erkennt das Seminar als Fortbildung zu 50% an, also je Teil/Thema 2 Lerneinheiten.

Bei weiteren Fragen meldet Euch bitte unter der Adresse: email hidden; JavaScript is required

Jugendtrainingszeiten 2017/18

Hier sind die neuen Trainingszeiten 2017/18 für unsere Jugendmannschaften:

Ansprechpartner

  • Jürgen Brück, Jugendleiter
  • E-Mail: email hidden; JavaScript is required (Bitte im Betreff das Stichwort ‚Jugendhandball‘ angeben)

 

Einlaufkids bei den Telekom Baskets …

… stell Dir vor, Du läufst bei einem Spiel der Telekom Baskets Bonn Hand in Hand mit Deinen Idolen im Telekom Dome ein und siehst, wie 6.000 Fans Dir zujubeln …

Unsere wD-Jugend wird dies erleben !!!!

Am

Sonntag, 23. April 2017,
um 15:30 Uhr,
beim Spiel der
Telekom Baskets Bonn vs. BG Göttingen

dürfen die Mädels um Susi und Finn diesen „Traum“ erleben.

Wer Lust hat, kann sich zu diesem Spiel noch gerne Karten besorgen und unsere Mädchen dort ebenso lautstark „supporten“.

Die Heimspiele am Wochenende 25.03. / 26.03.2017

25.03.17 14:45 Poppelsdorfer HV D1 HSV Troisdorf D2
25.03.17 16:00 Poppelsdorfer HV wD HSG Siebengebirge wD
25.03.17 17:15 Poppelsdorfer HV wC JSG Nümbr./Oberw. wC
25.03.17 18:45 Poppelsdorfer HV Fr. 1 FC Hennef Fr.




26.03.17 11:45 Poppelsdorfer HV E1 HSG Geislar-Oberk. E4
26.03.17 13:00 Poppelsdorfer HV E2 HSG Siebengebirge E2
26.03.17 14:15 Poppelsdorfer HV D2 HV Erftstadt wD
26.03.17 15:30 Poppelsdorfer HV mC HSG Siebengebirge mC1
26.03.17 17:00 Poppelsdorfer HV mB TVE Bad M’eifel mB

Poppelsdorfer Vierdelszoch 2017

Liebe jecke PHV’ler,

am 26.02.2017 gehen wir mit dem Poppelsdorfer Vierdelszoch.

Wir freuen uns, dass wir diesmal mit mehr als 20 Personen beim 6. Poppelsdorfer Vierdelszoch als PHV Bonn teilnehmen werden.

Gerne möchte ich Euch die zwei folgenden Treffpunkte vorschlagen:

10:45 Uhr
am Ende des Jagdweges (Parkplatz der Johannes-Schule), um 11:00 Uhr ist von hier aus „Abmarsch“. Hier werde ich mich auf jeden Fall mit Thomas treffen und den „Bollerwagen“ bestücken.
Poppelsdorfer Vierdelszoch - Treffpunkt 01

11:30 Uhr
Aufstellung Carl-Troll-Str. Ecke Kekule-Str.
Poppelsdorfer Vierdelszoch - Treffpunkt 02

Da wir nun doch recht viele sind, möchten wir Euch bitten, etwas Wurfmaterial eigenständig zu besorgen. Also reichlich sammeln und dann am Sonntag weiter“werfen“. Hierzu bitte auch an einen eigenen „Wurfbeutel“ denken.

Zur Verkleidung wäre es toll, wenn wir wieder eine bunte Truppe werden. Also seid kreativ in Blau und Gelb.

Für den Zoch übt bitte schon einmal den Ruf:

schubs aan,
schubs wigger,
schubs fott!

Nach dem Zug gibt es noch eine „Noh-em-Zoch-Party“ auf dem Schulhof der Clemens-August-Schule, Sternenburgstraße 23. Es wäre schön, wenn wir dort alle noch ein bisschen gemeinsam weiter feiern.

Und nun auch zum ersten Mal: Es besuchen uns offiziell Prinz und Bonna. Mirko I. und Patty I., sie kommen zu uns auf den Schulhof um 13:00 Uhr.

Soweit erst einmal.

Bei Fragen melden!

Lieben Gruß,
Bernd

SCHUBSER-REGELN für den Poppelsdorfer Vierdelszoch

Poppelsdorfer Karreschubser - Poppelsdorfer_Vierdelszoch_2017

1 2 3 5