C2 hat nach großem Kampf 26-25 gewonnen!- Spielbericht Kreisliga mC: JSG vs. Lülsdorf-Ranzel

Die ersten 10 Minuten waren recht ausgeglichen, es wurde schön kombiniert und wir konnten von fast allen Positionen Tore machen. Lülsdorf hatte dagegen nur einen wirklichen gefährlichen Halben. Mit dem hatten wirs erst einige Probleme, aber nachdem wir die Mitte deutlich weiter nach halb versetzt gestellt haben, kam der nicht mehr so durch. In der Folge konnten wir den Vorsprung kontinuierlich auf 14-10 zur Pause ausbauen, trotz einer 2 Minuten Strafe kurz vor Ende von HZ 1. Maxi und Youssef hatten allerdings schon leichte Blessuren in der Pause.
Nach der Pause hatte sich die Abwehr von Lülsdorf deutlich besser auf die Wechsel unseres Angriffs eingestellt. Zum Glück haben die Jungs das erkannt und daraufhin mehr auf Einzelaktionen gesetzt. Die Kräfte mit nur einem Auswechselspieler wurden langsam etwas knapp, aber wie angesagt wurden jetzt sehr lange Angriffe gespielt, die dann doch am Ende meistens mit einem Tor erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Das was nicht unbedingt schön, aber anders ging’s nicht. In der 38. gab’s die zweiten 2 Minuten für Nicolas, der dauafhin nur noch am Kreis in der Deckung war. Bis zur 40. Minute blieb es bei 4-5 Toren vor, dann gab es leider einen unglücklichen Durchbruch eines Angreifers zum Kreis und obwohl Nicolas im wesentlichen nur im Weg stand, endete der mit einer blutigen Nase und den dritten 2 Minuten. Daraufhin gab es erst mal größere Tumulte und zum Glück auch 2 Minuten gegen die Lülsdorfer Bank. Die letzten zehn Minuten haben wir uns dann durchgeschleppt, mit langen Angriffen und Timeouts. Im letzten Angriff haben wir dann noch einen 7m verworfen und Lülsdorf hatte die Chance zum Ausgleich. Der letzte Ball ging aber an den Pfosten. Großes Kompliment an Alle! Klasse Spiel!

Sie können gerne einen Kommentar hinterlassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.