D-Jugend – gut gekämpft – 5:9 (3:6) !

Am heutigen Sonntag Mittag ging es zum Auswärtsspiel gegen das Team der HSG Siebengeb./Th. D. Mit Ausnahme von Carla und Jan waren alle dabei. Super, das war ein guter Start. Leider entwickelte sich das Spiel aus unserer Sicht dann nicht ganz so glücklich. Die Abwehr stand gut, der Gegner wurde „aggressiv“ angegangen und frühzeitig in seinen Aktionen gestört. Zudem hielt Maximilian ganz hervorragend den „Kasten“ so weit es ging sauber. Großes Kompliment! Nach vorne verspielten wir leider zu häufig unsere Angriffe und Chancen. So kam es dann im Verlaufe des Spiel doch leider mehrmals vor, dass relativ chancenlos Bälle auf das Tor des Gegners geworfen wurden oder auch nach einem tollen Dribbling gegen die „Manndeckung“ der letzte Pass zur Mitspielerin nicht gespielt, sondern der Ball hektisch vertändelt wurde. Das war wirklich schade, denn die Verwertung (einiger) dieser Chancen hätte unseren Gegner sicherlich nervöser gemacht. Akzeptieren müssen wir auch nach solchen Spielen, dass es nicht immer einfach sein wird, mit einem gegnerischen Schiedsrichter zu spielen. Ich hoffe, dass ich diesem ausreichend sein fehlendes „Fingerspitzengefühl“ für eine Reihe von Entscheidungen auf meine dann doch nicht immer ruhige Art entgegen gebracht habe. Daher nochmals mein Kompliment an Euch Alle für Euren unermüdlichen Einsatz!

Bernd

Sie können gerne einen Kommentar hinterlassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.