2 Spiele, 2 Siege – mC1

Nachdem wir in der Woche zuvor nach sehr starkem Kampf einen Sieg verbuchen konnten, wollten wir in dieser Woche direkt nachlegen. Diesmal war die mC2 des VfL Gummersbach zu Gast in der Brechtarena. Wir erwarteten eine Mannschaft bestehend aus Spielern, die technisch sehr versiert und variabel seien würden. Außerdem rechneten wir mit wohlüberlegten Laufwegen und schwörten unsere Deckung darauf ein, diese möglichst nicht zuzulassen.

Leider fehlte Marvin immer noch verletzt. Auch Marc war noch nicht wieder zu 100% fit und einsatzbereit. Dennoch waren die Vorzeichen besser als noch in der Woche zuvor und alle waren entschlossen das Spiel zu gewinnen.

Die erste Halbzweit war ein reines Hin und Her. In diesem sehr schnellen Spiel konnte sich niemand so wirklich absetzen. Die Angriffe beider Teams dauerten meist nicht lange und wurden oft mit Toren abgeschlossen. Dennoch erwischte Gummersbach den besseren Start, unsere Abwehr hatte ein paar Probleme dabei alle Spieler gleichermaßen vom Torwurf abzuhalten.

Als sich Gummersbach das erste mit dreien ein bisschen Absetzen konnte bekamen wir eine 2-Minuten Strafe. Zuletzt war unsere Unterzahl immer recht gut verlaufen, und so kam es, dass wir auch dieses Mal mit 2:0 gewonnen und es wieder 12:13 stand. Mit einem 17:17 ging es dann in die Kabine.

Wieder wurde die Abwehr umgestellt, um Kreisanspiele und für den Angriff einfache 1gg1 Situationen zu vermeiden. Das klappte ganz hervorragend, sodass wir uns bis zu frühen Auszeit der Gummersbacher mit 20:17 einen guten Vorsprung erarbeitet hatten. Diesen gaben wir dann auch nicht mehr aus der Hand.

Im Gegenteil: Wir bauten ihn weiter aus, sodass es etwa sechs Minuten vor Schluss 27:22 für uns stand. Da stellte Gummersbach auf eine offensive Manndeckung um, was unseren Spielern wiedermal nicht schmeckte. Dennoch schafften wir es die Führrung zum Sieg zu retten, auch wenn dieser jetzt „nur noch“ 29:27 lautete.

An diesem Tag spielten:

Tobi (T), Finn (T), Finn (5), Noah (2), Marc (3), Oliver (3), Leon, Cedric (3), Felix (6), Lenny (5), Steen (2)

Sie können gerne einen Kommentar hinterlassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.