Kopf hoch, PHV!

Liebe PHVler*innen,

die deprimierenden Bilder unserer Halle haben wir jetzt lange genug angeschaut, die BBG ist Geschichte, ab jetzt schauen wir nach vorne!

Hinter den Kulissen läuft bereits eine Menge an Abstimmung, es gibt überwältigende Hilfsbereitschaft von umliegenden Vereine und auch die Stadt Bonn wird uns unterstützen so gut es geht. Zunächst haben wir einen Not-Trainingsplan zusammengestellt, der bis zu den Herbstferien zumindest allen Jugendmannschaften eine Trainingseinheit pro Woche garantieren soll. Leider könnne die gewohnten Tage nicht immer beibehalten werden. Auch bei Damen und Herren zeichnen sich Übergangslösungen ab. Zusätzlich werden wir Hallenzeiten an Wochenden bekommen, die an spielfreien Tagen, von denen es diese Saison Corona bedingt eine Menge gibt, von allen Teams flexibel genutzt werden können. Die Meisterschaftsspiele sind nicht betroffen und werden zum großen Teil zu den geplanten Terminen ins Tannenbusch Gymnasium und in Bonns 5. verlegt werden.

Möglicherweise werden wir verstärkt die Jugend-Eltern um Shuttle Dienste bitten müssen. Weiterhin wären wir über Sponsoring für verlorenes Equipment dankbar.

Auch Probetraining für Interessenten ist gerne möglich. Am besten vorher bei den Trainern melden, um die Termine zu bestätigen!

Ansonsten Kopf hoch und auf in die Saison!

Sie können gerne einen Kommentar hinterlassen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.